Joe Scally gibt mangelnde Kommunikation mit Berhlater zu

Joe Scally
Joe Scally
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Joe Scally hat in diesem Jahr eine Breakout-Saison bei Borussia Mönchengladbach, hat aber noch nicht mit der USamerikanischen HerrenNationalmannschaft gespielt. In einem Interview mit Transfermarkt gab der 19-jährige Verteidiger zu, dass er ein gutes Verhältnis zu Borussias Cheftrainer Adi Hütter hat, aber keine Kommunikation mit USMNT-Chef Gregg Berhlater hat.

„Hütter hat mir seit meinem Wechsel in die Bundesliga immer Selbstvertrauen gegeben. Er ist ein großartiger Cheftrainer und man merkt, wie gut er ist, was er letztes Jahr mit Eintracht Frankfurt gemacht hat. Derzeit unterstützt ihn das gesamte Team „, sagte Scally.

Scally auf der USMNT

In dieser Saison hat der 19-jährige Verteidiger bisher 23 Einsätze in allen Wettbewerben absolviert, ein Tor erzielt und zwei Vorlagen geliefert. Scally hat in 20 Spielen angefangen und kam dreimal von der Bank. Der ehemalige NYCFC hat eine solide Kampagne mit seinem Verein, aber mit der Nationalmannschaft ist die Geschichte anders.

Scally wurde für die Länderspielpause im November letzten Jahres berufen, sicherte sich aber keine Spielzeit. In der ersten Länderspielpause des Jahres rief ihn der Cheftrainer der USA, Gregg Berhlater, nicht an und erklärte Scally, warum er nicht in den Kader aufgenommen wurde.

„Seit letztem November habe ich mit niemandem aus der US-Männer-Nationalmannschaft gesprochen“, war Scallys kurze Antwort, als er nach seiner Kommunikation mit Gregg Berhalter gefragt wurde.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Joe Scally gibt mangelnde Kommunikation mit Berhlater zu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.