.blur {
filter: blur(5px);
}
.introText, .cipherText {
pointer-events: none;
user-select: none;
}
.invisible {
display: none;
}
.offerpage-wrapper {
margin-bottom: 80px;
}
[data-layout=’mobile‘] .offerpage-wrapper {
margin-bottom: 1rem;
}

/* MHSD */
.article-body .mod-paywall {
margin-bottom: 0;
}

Sechs Jahre nach dem britischen Beschluss zum EU-Austritt häufen sich die Probleme, die der Brexit seither geschaffen hat – in Großbritannien selbst wie auf der anderen Seite des Ärmelkanals und der Irischen See. Wenn am Mittwoch das Europaparlament in Straßburg zusammentritt, um „die Entwicklung in Nordirland“ zu debattieren, illustriert das die neueste, bedrohliche Spannung in der Folge der Politik, mit welcher der britische Premier Boris Johnson sein Land von der EU abgespalten hat und weiter abzuspalten sucht.