Zehn Topspiele der Hinrunde: Drei Highlights am Auftaktspieltag

featured
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

„Vorfreude, schönste Freude“, heißt es in einem berühmten deutschen Adventslied. Dem stimmen wir zwar nicht ganz zu, aber es ist schließlich auch Sommer. Und bei der Bundesliga-Sommerpause handelt es sich um eine Zeit der Vorfreude – auf die neue Saison und alles, was sie mit sich bringt. Unter anderem könnt ihr euch auf diese zehn Hinrundenhöhepunkte freuen, drei davon steigen gleich am 1. Spieltag!

1. Spieltag: Eintracht Frankfurt – FC Bayern München

Am 5. August ab 20.30 Uhr rollt in der Bundesliga endlich wieder der Ball und die Eröffnung der Spielzeit hat es in sich: Der Europa-League-Sieger empfängt den Deutschen Meister, Eintracht Frankfurt trifft auf den FC Bayern München. Der Rekordmeister geht dabei standesgemäß als Favorit auf den Platz, hat sogar noch nie eine offizielle Auftaktpartie verloren – bei drei Remis in 14 Spielen. Dass die Eintracht die ganz Großen ärgern kann, bewies sie in der zurückliegenden Saison aber beeindruckend: etwa in den beiden Viertelfinalduellen der Europa League gegen den FC Barcelona oder beim 2:1 in der ersten Halbserie beim FC Bayern.

1. Spieltag: Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen

Es kommt am 1. Spieltag gar zu einem weiteren Aufeinandertreffen zweier Spitzenmannschaften, Borussia Dortmund begrüßt nämlich Bayer 04 Leverkusen. Das abgelaufene Spieljahr beendeten der BVB und die Werkself auf den Tabellenplätzen zwei und drei, acht und 13 Punkte hinter dem ersten Rang. Vielleicht geht in der kommenden Saison sogar mehr? Den Grundstein dafür könnten die Dortmunder und Leverkusener in diesem direkten Vergleich legen.

1. Spieltag: 1. FC Union Berlin – Hertha BSC

Das erste Derby der neuen Bundesliga-Spielzeit findet ebenfalls am ersten Wochenende der Saison statt, wenn der 1. FC Union Berlin Hertha BSC zu Gast hat. Hätte die Alte Dame hier vor einigen Jahren noch klar die Favoritenstellung eingenommen, haben die Eisernen sie mittlerweile sowohl in der Bundesliga- als auch in der Gesamtbilanz dieser Begegnung überholt; durch einen Erfolg würde die Hertha zumindest in ersterer nach Dreiern wieder gleichziehen und Union in Sachen Tordifferenz gar hinter sich lassen.

6. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund

In der zurückliegenden Saison feierte Borussia Dortmund die Vizemeisterschaft, zuvor war es das jetzt viertplatzierte RB Leipzig gewesen. Die Sachsen, mit 36 Zählern zuletzt „Rückrundenmeister“ – übrigens punktgleich mit der Werkself, einen Zähler vor dem BVB und zwei vor den Bayern – dürften nun erneut Anlauf auf einen besseren Rang nehmen. Mit dem Gewinn des DFB-Pokals haben sie auch erstmals gespürt, wie sich ein Titel anfühlt.

7. Spieltag: Borussia Dortmund – FC Schalke 04

Nach einem Jahr ohne diese Partie heißt es endlich wieder Revierderby: Ob die Fans von Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 mehr dem Start des Spieljahres oder dem 7. Spieltag entgegen fiebern? Lange schien die Rollenverteilung vor dieser Partie nicht mehr so deutlich wie dieses Mal, wo ein etablierter Champions-League-Club einen Aufsteiger zum Duell lädt. Möglicherweise sorgt jedoch gerade das für eine Extraportion der ohnehin unvergleichbar besonderen Atmosphäre.

8. Spieltag: FC Bayern München – Bayer 04 Leverkusen

Nach der ersten Länderspielunterbrechung der anstehenden Saison folgt ein weiteres Highlight, der FC Bayern München empfängt Bayer 04 Leverkusen. In der zurückliegenden Spielzeit – wie nun am 8. Spieltag – unterlag Bayer zu Hause 1:5, musste die zuvor an der Spitze des Tableaus punktgleichen Münchner dadurch nach Zählern vorbeiziehen lassen. Wann gelingt es den Leverkusen, dauerhaft ganz oben Paroli zu bieten – vielleicht in der neuen Saison?

9. Spieltag: Borussia Dortmund – FC Bayern München

Nur eine Woche später steht der Höhepunkt aller Höhepunkte auf dem Spielplan: Klassiker-Zeit zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München! Auf wettbewerbsübergreifend acht Siege in Folge blickt der FC Bayern in diesem Vergleich zurück – eine Serie, die sein großer Konkurrent unbedingt zeitnah brechen möchte. Mit Karim Adeyemi, Nico Schlotterbeck und Niklas Süle haben sich die Dortmunder namhaft verstärkt, aber auch auf der anderen Seite stehen mit Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui namhafte Neuzugänge vor ihrem ersten Klassiker.

9. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln

Borussia Mönchengladbach möchte ebenfalls etwas gutmachen, im Derby gegen den 1. FC Köln weisen die Fohlen drei aufeinanderfolgende Niederlagen auf. Während die Mönchengladbacher in den vorherigen Jahren klar stärker als die Geißböcke aufgetreten waren, erreichten die Kölner im abgelaufenen Spieljahr überraschend die Play-offs der Europa Conference League. Schafft die Elf vom Niederrhein jetzt die Trendwende – oder setzen die Domstädter ihre Rivalitätsdominanz der zurückliegenden Saison fort?

12. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen

Mit RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen nehmen es die besten Vereine der vergangenen zweiten Halbserie miteinander auf. Beide wollen FCB und BVB in den nächsten Jahren nicht lediglich zu Höchstleistungen zwingen, sondern durch eigene Topauftritte in der Tabelle auch mal vor dem amtierenden Meister und Vizemeister landen. In der abgelaufenen Spielzeit setzte sich in der Hinrunde die Werkself durch und in der Rückrunde Leipzig.

16. Spieltag: RB Leipzig – FC Bayern München

Nach dem 15. Spieltag pausiert die Bundesliga zwischen dem 14. November und dem 19. Januar wegen der Winter-WM in Katar, im Anschluss meldet sie sich mit einem weiteren Highlight zurück: Der FC Bayern München gastiert bei RB Leipzig. Zu Wiederbeginn stehen innerhalb von zehn Tagen dann 27 Aufeinandertreffen auf dem Programm, den Abschluss bildet der Auftaktspieltag der zweiten Halbserie: mit der Begegnung des Europa-League-Champions gegen den Rekordmeister sowie der Bayern-Verfolger und dem Berliner Stadtderby…

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Zehn Topspiele der Hinrunde: Drei Highlights am Auftaktspieltag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert