Saisonbilanz: Top 5 mit der besten Pass-Effizienz 21/22

featured
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Die Spielzeit 2021/22 hat viele unvergessliche Momente geliefert. Auf den Rängen konnten endlich wieder Fans für eine fantastische Stimmung sorgen und auf dem Rasen stachen einige Akteure ganz besonders heraus. bundesliga.de einen Blick auf die besten Spieler in verschiedenen Kategorien. Diesmal: Die Top-5-Spieler mit der besten Pass-Effizienz.

Rekorde, Jubiläen, Serien: Die Zahlen der Saison 2021/22

Um die Schwierigkeit von Pässen zu bewerten, kommt das „xPass“-Modell zu Einsatz. Dieses bewertet die Wahrscheinlichkeit, ob ein Pass beim Empfänger ankommt, unter anderem anhand des Gegner-Drucks auf den ausführenden und den empfangenden Spieler, der Flughöhe des Balls und der Anzahl der Gegner zwischen Passgeber und Passempfänger. Übertrifft ein Spieler die durch xPass ermittelte Wahrscheinlichkeit seiner Passquote, hat er eine positive Pass-Effizienz.

Platz 5: Kevin Kampl, +35,2

Der Mittelfeldspieler marschiert bei RB Leipzig nicht nur kämpferisch voran, sondern setzt auch seine Mitspieler äußerst präzise ein. Seine Passquote von 92,2 Prozent war die beste bei den Sachsen in der abgelaufenen Spielzeit. Laut xPass-Modell hätte er eigentlich nur auf 89,9 Prozent erfolgreiche Pässe kommen können. Starke Leistung des 31-Jährigen.

Platz 4: Niklas Süle, +35,8

Der Neuzugang von Borussia Dortmund überzeugt in seinem letzten Jahr für den Rekordmeister mit großer Qualität im Spielaufbau. Seine Passquote von 92,3 wurde beim FC Bayern München nicht übertroffen. Auch er hat seinen xPass-Wert um über zwei Prozent überboten.

Offizieller Transfermarkt: Alle Sommer-Wechsel

Platz 3: Kevin Vogt, +42,0

Der Abwehrspieler der TSG Hoffenheim spielte 2.073 Pässe – nur die Bayern-Spieler Kimmich und Upamecano mehr. Vogt brachte es trotz vieler riskanter Pässe mit niedrigem xPass-Wert auf eine Passquote von 89,9 Prozent.

Platz 2: Exequiel Palacios, +46,8

Der Argentinier in Diensten von Bayer 04 Leverkusen brachte 2021/22 zwar „nur“ 87 Prozent seiner Zuspiele zum Mitspieler, spielte aber auch viele schwierige Pässe, weshalb er bei der Pass-Effizienz ligaweit unter den besten fünf liegt.

Hol‘ dir die Bundesliga-NEXT-App!

Platz 1: Joshua Kimmich, +75,9

Der Schrittmacher im Mittelfeld des FC Bayern München spielte nicht nur ligaweit die meisten Pässe aus dem Spiel heraus (2.261), sondern ist der Konkurrenz auch in Sachen der Pass-Effizienz deutlich voraus. Eigentlich hätte er aufgrund seiner Pässe nur eine Erfolgsquote von 85,6 aufweisen können, aber diesen xPass-Wert pulverisierte Kimmich. 2021/22 kamen 89,0 Prozent seiner Zuspiele an. Der Lohn: Platz 1 im Ranking der Spieler mit der besten Pass-Effizienz.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Saisonbilanz: Top 5 mit der besten Pass-Effizienz 21/22

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert