Die Schlüsselspieler des FC Bayern München beim Bundesliga-Auftakt gegen Frankfurt

featured
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Die Bundesliga 2022/23 naht mit großen Schritten. Zum Auftakt gibt es am Freitagabend (Anstoß: 20:30 Uhr) gleich einen richtigen Kracher: Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt empfängt Meister FC Bayern München. Keine leichte Aufgabe zum Start für den Serienmeister, denn die Kulisse in Frankfurt ist berüchtigt. Bei diesem schwierigen Auswärtsspiel kommt es vor allem auf die fünf Schlüsselspieler an.

Manuel Neuer

Die Bayern-Stars in deinem Team? Beim Fantasy Manager geht das!

Auch in seiner nunmehr 17. Saison als Bundesliga-Torwart ist Manuel Neuer noch immer das Maß aller Dinge. Zehn Mal hielt der 36-Jährige in der vergangenen Saison seinen Kasten sauber – so oft wie kein anderer Schlussmann. Bemerkenswert ist dabei auch Neuers Konstanz: Keiner der 28 Gegentreffer 2021/22 resultierte aus einem Fehler des Schlussmannes. Natürlich bekommt Neuer meist weniger Möglichkeiten, um sich auszuzeichnen, als seine Kollegen in der Bundesliga. Aber wenn es brenzlig wird, dann ist er zur Stelle. So wehrte Neuer in der vergangenen Saison 72 Prozent der Torschüsse auf seinen Kasten ab und war damit noch ein Prozent besser als sein Gegenpart am Freitagabend, Kevin Trapp. Von allen aktiven Bundesliga-Spielern hat Neuer mit 466 Einsätzen übrigens die meiste Erfahrung und belegt damit historisch inzwischen sogar Platz 20.

Matthijs de Ligt

Im Supercup wurde er zur zweiten Hälfte eingewechselt, jetzt drängt Bayerns Neuzugang für die Innenverteidigung auf eine Nominierung für die Startelf. Matthijs de Ligt wurde schließlich als kommender Abwehrchef verpflichtet. Die Führungsqualitäten dazu hat er schon als Teenager bei Ajax Amsterdam beweisen, als er die Mannschaft schon als 17-Jähriger mit der Binde am Arm aufs Feld führte. Zuletzt ging de Ligt dann in die Lehre bei den italienischen Innenverteidiger-Koriphäen Leonardo Bonucci und Giorgio Chiellini von Juventus Turin. Neben seinen Qualitäten im Zweikampf, im Positions- und im Aufbauspiel, ist der 22-Jährige auch beim Offensiv-Kopfball eine echte Waffe. In 87 Serie-A-Spielen traf er immerhin achtmal.

Hol‘ dir die Bundesliga-NEXT-App!

Joshua Kimmich

Längst ist Joshua Kimmich unverzichtbar im zentralen Mittelfeld der Bayern. Der Nationalspieler eint dabei mehrere Stärken, die ihn international zu einem der besten Sechser machen. Als Laufwunder und Ballmagnet kombiniert er diese Fähigkeiten noch mit einem phänomenalen Spielaufbau und brandgefährlichen Standards. Die Zahlen sprechen Bände: 2021/22 hatte Kimmich – obwohl er vier Spiele fehlte – 2968 Ballbesitzphasen, im Schnitt also 108 pro Partie. Beides sind Bundesliga-Bestwerte. Mit 342 gelaufenen Kilometern (12,4 pro 90 Minuten) war er außerdem der laufstärkste Bayern-Spieler. Am beeindruckendsten für seine Position dürften aber die 14 direkten Torbeteiligungen sein. Seine elf Assists wurden ligaweit nur noch von vier Akteuren übertroffen.

Alle Infos zur Partie Frankfurt gegen Bayern

Thomas Müller

Mit einer kurzen Ausnahme unter Niko Kovac, ist Thomas Müller beim FC Bayern praktisch seit 2009 gesetzt. Und so ist es auch unter Julian Nagelsmann. Bezeichnend: In 45 der 47 Pflichtspiele 2021/22 kam er zum Einsatz, stand dabei gleich 44 Mal in der Startelf. Die Kernkompetenz des 32-Jährigen, der mit seinem unkonventionellen Spielstil schwer zu greifen ist, besteht in der Zuarbeit. Wie schon in den beiden Bundesliga-Spielzeiten zuvor war Müller auch in der letzten Saison der ligaweite Top-Vorbereiter, legte seinen Mitspielern gleich 18 Treffer auf. Nach dem Abgang von Robert Lewandowski muss sich Müller aber nun auch ein wenig umorientieren. Doch auch sein neuer Sturmkollege kann gnadenlos verwerten…

Sadio Mane

Er ist der Königstransfer dieser Transferperiode und gewiss auch für eine Mannschaft wie den FC Bayern ein Coup: Sadio Mane kommt vom FC Liverpool, wo er in den letzten Jahren zu einer Club-Legende aufgestiegen ist. Der pfeilschnelle Senegalese, zuletzt zweimal in Folge zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt, erzielte in den letzte acht Jahren in der Premier League immer eine zweistellige Anzahl an Toren. Dabei kann er sowohl als Außen- als auch als Mittelstürmer agieren. Und in seinen ersten Auftritten im Bayern-Dress war Mane direkt voll da. So traf er nach wenigen Minuten beim Testspiel gegen DC United und krönte auch seinen Pflichtspielauftakt im Supercup mit einem Tor und seinem ersten Bayern-Titel. Mane hat da Potenzial, zum absoluten Top-Star der Bundesliga zu avancieren.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Die Schlüsselspieler des FC Bayern München beim Bundesliga-Auftakt gegen Frankfurt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.