Bald Weltklasse? Ex-Profi lobt neue BVB-„Raketen“

Nico Schlotterbeck wechselt vom SC Freiburg zum BVB
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Ex-Profi „Iron“ Maik Franz hat die junge Innenverteidiger-Garde in der Fußball-Bundesliga in den höchsten Tönen gelobt. Insbesondere einen zukünftigen BVB-Profi hob der 40-Jährige hervor.

„Auch wenn es nur zwei Spieler in die ‚Internationale Klasse‘ geschafft haben, muss uns in der Bundesliga nicht angst und bange sein. Ich glaube sogar, dass in den nächsten Jahren ganz oben in der ‚Weltklasse‘ Bewegung reinkommen wird“, schrieb Franz in einem Kommentar zur traditionellen „Rangliste des deutschen Fußballs“ im „kicker“. 


Mehr dazu: Das sind die besten Innenverteidiger der Bundesliga


Das Fachmagazin führt in seinem Ranking der besten Innenverteidiger des abgelaufenen Halbjahres zahlreiche junge Profis auf. Während die „Weltklasse“ unbesetzt ist, thront auf Platz eins in der „Internationalen Klasse“ Nico Schlotterbeck, der zur neuen Saison vom SC Freiburg zu Borussia Dortmund wechselt.

„Beim BVB fehlte generell die Konkurrenz“

„Schlotterbeck, Gvardiol, Simakan, Tapsoba, Ndicka, Tuta – alle Anfang 20. Dazu Upamecano, der zu Recht in der Liste fehlt, weil er keine gute erste Bayern-Saison gespielt hat – den ich perspektivisch aber mindestens in der ‚Internationalen Klasse‘ sehe“, erklärte Franz.

Den nicht berücksichtigten Dortmunder Abwehrchef Mats Hummels hätte der 192-malige Bundesligaspieler in der „Nationalen Klasse“ zwar mit ins Ranking aufgenommen. „Beim BVB fehlte mir aber generell die Konkurrenz auf dieser Position“, so Franz.

„Zwei echte Raketen“ für den BVB

Mit Niklas Süle, dem Sechsplatzierten der „kicker“-Rangliste, der vom FC Bayern kommt, und Schlotterbeck bekomme die Borussia nun aber „zwei echte Raketen dazu“, ergänzte er.

Neu-Nationalspieler Schlotterbeck lobte Franz in den höchsten Tönen. Der 22-Jährige besitze „Ecken und Kanten“, so der gebürtige Merseburger. „Er freut sich ja auch mal, nimmt die Fans mit, zeigt eine Reaktion, ist nicht so glattgebügelt – danke dafür! In den letzten Jahren dachte ich, diese Emotionen wären ausgestorben. Wenn Schlotterbeck sich auch in Dortmund treu bleibt und es mit Leistung untermauert, wird er dort durch die Decke gehen.“

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Bald Weltklasse? Ex-Profi lobt neue BVB-„Raketen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.