Schalke: Drei Neuzugänge für Kramer

Frank Kramer übernahm im März 2021 beim DSC
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Noch heute soll Frank Kramer beim FC Schalke als neuer Cheftrainer vorgestellt werden. Anfang März wurde der 50-Jährige bei Arminia Bielefeld entlassen, besitzt beim Absteiger noch einen gültigen Vertrag. Einem Bericht der ‚Bild‘ zufolge muss Schalke aufgrund einer Ausstiegsklausel aber keine Ablöse zahlen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Kramer streiche bei S04 derweil ein Jahresgehalt von unter einer Million Euro ein und bringe keine neuen Co-Trainer mit. Eine rundum kostengünstige Lösung also – auch deswegen habe sich der Aufsteiger, bei dem Ex-Coach Dimitrios Grammozis weiter auf der Gehaltsliste steht, für Kramer entschieden.

Drei Neue im Anflug

Weiter berichtet die ‚Bild‘, dass Schalke zeitnah drei Neuzugänge eintüten könnte. Die Verpflichtung von Heidenheims Linksaußen Tobias Mohr (26) befinde sich auf der Zielgeraden. Mohr überzeugte in der abgelaufenen Saison mit 15 Scorerpunkten, soll rund eine Million Euro Ablöse kosten.

Verstärkung ist auch für das defensive und offensive Mittelfeld im Anflug: U21-Nationalspieler Tom Krauß (20) soll von RB Leipzig ausgeliehen werden, Florent Mollet (30) vom HSC Montpellier kommen.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Schalke: Drei Neuzugänge für Kramer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.