Hertha-Interesse an Boëtius

Jean-Paul Boëtius ist ablösefrei
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

„Wir hatten Interesse, dass er bleibt“, bekräftigte Bo Svensson Mitte Mai, dass er Jean-Paul Boëtius gerne am Bruchweg behalten hätte, räumte aber ein: „Er war ein sehr wichtiger Spieler, der alles reingehauen hat. Aber er ist ein erwachsener Mann, der eine Entscheidung trifft, die am besten für ihn ist.“

Unter der Anzeige geht’s weiter

Ab der kommenden Saison könnte er nun beim kriselnden Hertha BSC für neue Impulse sorgen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, ist der 28-Jährige „im Blickfeld“ des Hauptstadtklubs, der sich in allen Mannschaftsbereichen neu aufstellen will.

Interessant macht Boëtius logischerweise der zum Monatsende auslaufende Vertrag. Für einen Transfer nach Berlin spricht aber vor allem der dortige neue Trainer Sandro Schwarz, mit dem der Niederländer bereits in Mainz zusammen gearbeitet hatte.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Hertha-Interesse an Boëtius

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.