Frankfurt holt Buta

Aurélio Buta beim Aufwärmen vor Spielbeginn
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Eintracht Frankfurt hat die Verpflichtung von Aurélio Buta (25) abgeschlossen. In einer offiziellen Mitteilung verkünden die Hessen den ablösefreien Transfer des portugiesischen Rechtsverteidigers. Buta kommt nach seinem Vertragsende beim belgischen Erstligisten Royal Antwerpen ablösefrei zur Eintracht und unterschreibt bis 2026.

Unter der Anzeige geht’s weiter

SGE-Sportvorstand Markus Krösche sagt über den Neuzugang: „Wir trauen Aurélio Buta zu, mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung zur festen Größe unseres Teams zu werden und unserem Spiel noch mehr Durchschlagskraft zu verleihen. Seine zahlreichen Torbeteiligungen sprechen für sich. Aurélio vereint Schnelligkeit und Körperlichkeit sowie defensive Zuverlässigkeit und Offensivgefahr, bringt also ein gutes Gesamtpaket mit. Davon konnten wir uns selbst im direkten Duell überzeugen. Zugleich sind wir der Überzeugung, dass er mit 25 Jahren weiteren Entwicklungsspielraum besitzt.“

Am Main übernimmt Buta den Platz von Publikumsliebling Danny da Costa (28), den es zum Bundesliga-Rivalen Mainz 05 zieht. 2018 war der neue Eintracht-Rechtsverteidiger von Benfica Lissabon nach Antwerpen gewechselt und wagt nun nach 128 Einsätzen für den RAFC den Sprung in die Bundesliga.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Frankfurt holt Buta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.