Dajaku bleibt in Sunderland

Leon Dajaku (r.) in seiner Zeit bei Union Berlin
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Leon Dajaku wird mit dem AFC Sunderland in der nächsten Saison wohl in der Championship an den Start gehen. Wie ‚The Northern Echo‘ berichtet, wird durch den Aufstieg des Klubs in die zweite englische Liga eine Kaufoption aktiviert. Dajaku verlässt Union Berlin damit dauerhaft.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Der 21-jährige Offensivspieler hatte den VfB Stuttgart im Sommer 2019 in Richtung FC Bayern verlassen, konnte sich an der Säbener Straße aber nicht bei den Profis durchsetzen. Von München ging es zu Union Berlin, wo Dajaku aber ebenfalls nicht Fuß fasste.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Dajaku bleibt in Sunderland

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert