In der Bundesliga Heute dem FC Augsburg und Mainz 05. Alle Infos zur Übertragung im TV und LIVE-STREAM.

FC Augsburg und Mainz 05
FC Augsburg und Mainz 05
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Der FC Augsburg und der FSV Mainz 05 zählen zu den kleinsten Bundesliga Heute -Standorten. Und doch gelingt es beiden Teams seit einigen Jahren sich konstant in Deutschlands Eliteklasse zu halten, obwohl sie nicht die Strahlkraft manch anderer Klubs haben.

Am Samstag um 15.30 Uhr kommt es in der Augsburger WWK-Arena zum direkten Duell zwischen beiden Mannschaften, die in dieser Saison bereits Zähler sammeln konnten. Die Augsburger mit Neu-Trainer Enrico Maaßen überraschten zuletzt mit einem 2:1-Auswärtserfolg bei Bayer Leverkusen und fuhren damit die ersten drei Zähler im Kampf um den Klassenerhalt ein. 

Die Gäste aus Mainz mit Trainer Bo Svensson haben hingegen bereits vier Zähler auf dem Konto. Einem Sieg über den VfL Bochum ließen die 05er ein Remis gegen Union Berlin folgen und wollen nun in Augsburg erneut punkten.

Bereits ab 14.30 Uhr beginnt die Vorberichterstattung auf die Nachmittagsspiele des Samstags beim Pay-TV-Sender. Auch dafür benötigt Ihr ein Abo des Bundesliga-Pakets. Um 15.30 Uhr habt Ihr dann die Wahl, ob Ihr Augsburg gegen Mainz live im TV im Einzelspiel auf Sky Sport Bundesliga 6 schauen wollt oder ob Ihr lieber alle Spiele gleichzeitig sehen wollt, im Rahmen der Konferenz live im TV. 

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sowohl Einzelspiel als auch Konferenz live im LIVE-STREAM bei Sky zu schauen. Dies ist entweder über Sky Go möglich, wofür Ihr aber ein Abonnement des Bundesliga-Pakets im TV braucht – oder über den Streaming-Dienst „WOW“, der auch per Tages- oder Monatspass abonniert werden kann. 

Unberechtigter Elfmeter beschert Augsburg die Führung

Augsburg startete vor 15.000 Zuschauer*innen besser in die Partie. Die frühe Führung war dennoch mehr als schmeichelhaft. 05-Keeper Robin Zentner berührte Florian Niederlechner im Strafraum. Obwohl der Stürmer schon zuvor am Boden lag, gab es Elfmeter. Diesen verwandelte Jeffrey Gouweleeuw platziert ins linke Eck (11. Minute). Auf der Gegenseite verpasste Jonathan Burkhardt den Ausgleich und traf nur das Gegennetz (26.). Stattdessen landete der Ball erneut hinter Zentner. Da ein Handspiel vorausging, zählte der Treffer von André Hahn allerdings nicht (32.). 

Die Startaufstellungen: 

FC Augsburg: 1 Gikiewicz – 2 Gumny, 6 Gouweleeuw, 4 Oxford, 22 Iago – 10 Maier, 30 Dorsch, 20 Caligiuri, 3 Pedersen – 28 Hahn, 7 Niederlechner 

Trainer: Markus Weinzierl 

1. FSV Mainz 05: 27 Zentner – 16 Bell, 42 Hack, 19 Niakhaté – 30 Widmer, 31 Kohr, 3 Aaron, 7 J.-S. Lee, 5 Boetius – 29 Burkardt, 9 Onisiwo 

Trainer: Bo Svensson 

Schiedsrichter: Matthias Jöllenbeck (Freiburg) 

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
In der Bundesliga Heute dem FC Augsburg und Mainz 05. Alle Infos zur Übertragung im TV und LIVE-STREAM.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.