Nkunku: Keine Reue

Christopher Nkunku kam von PSG nach Leipzig
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Christopher Nkunku bewertet seinen Weggang von Paris St. Germain auch Jahre später noch positiv. „Ich bereue es nicht, gegangen zu sein. Ich weiß nicht was wäre, wenn ich geblieben wäre. Ich bin jemand, der im Moment lebt, der Entscheidungen trifft und dazu steht – ob sie gut sind oder schlecht. Ich bin glücklich über diese Entscheidung, denn als ich PSG verlassen habe, da wollte ich Einsatzzeit. Und selbst wenn ich heute nicht da wäre, wo ich bin, habe ich doch mein damaliges Ziel erreicht“, so der Stürmer gegenüber ‚Onze Mondial‘.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Der 24-Jährige verließ PSG im Sommer 2019. RB Leipzig überwies damals 13 Millionen Euro für Nkunku. Seitdem gelangen dem Franzosen 53 Tore und 48 Assists in 142 Pflichtspielen für den Bundesligisten. Nkunku ist vertraglich noch bis 2026 an Leipzig gebunden.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Nkunku: Keine Reue

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert