Mintzlaff schießt gegen Bayern

Konrad Laimer wird vom FC Bayern umworben
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Das anhaltende Interesse des FC Bayern München an Konrad Laimer (25) stößt Oliver Mintzlaff sauer auf. Im Rahmen des Testspiels zwischen RB Leipzig und dem FC Liverpool (0:5) äußerte sich der RB-Geschäftsführer genervt über die Abwerbeversuche des deutschen Rekordmeisters. „Ich hoffe, dass die Bayern auch mal andere Ideen finden, als jedes Jahr unsere Top-Spieler zu holen“, ließ der 46-Jährige gegenüber ‚Servus TV‘ (zitiert via ‚Leipziger Volkszeitung‘) verlauten. Zur Erinnerung: Im vergangenen Sommer bedienten sich die Münchner gleich dreimal bei den Sachsen. Dayot Upamecano, Marcel Sabitzer und Cheftrainer Julian Nagelsmann stehen nun an der Säbener Straße unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht’s weiter

„Natürlich ist unser Anspruch, dass wir nicht jedes Jahr unsere Top-Spieler an die Bayern abgeben – das ist letztes Jahr bereits passiert“, meint Mintzlaff. Im Fall von Laimer könne er sich vorstellen, dessen bis 2023 gültigen Vertrag auslaufen zu lassen. „Es kann auch sein, dass wir ihn behalten und so in ein letztes Vertragsjahr gehen und mal keine Ablöse bekommen“, gab Mintzlaff im Gespräch mit der ‚Bild‘ zu Protokoll. 30 Millionen Euro sollten laut der ‚Bild‘ ausreichen, um den Österreicher doch noch aus Leipzig nach München zu lotsen. Bislang boten die Bayern jedoch nur 23 Millionen. Das letzte Wort in dieser Causa ist wohl noch nicht gesprochen.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Mintzlaff schießt gegen Bayern

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.