„Kein Basta“: Der Stand bei Bayern & Laimer

Konrad Laimer (r.) im Duell mit Joshua Kimmich
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Im Rahmen des Supercup-Siegs über RB Leipzig (5:3) hat Oliver Kahn sich zum Interesse des FC Bayern an Konrad Laimer geäußert. Bei ‚Sat. 1‘ sagte der Vorstandschef der Münchner: „Wir sind grundsätzlich immer in guten Gesprächen mit Leipzig. Natürlich haben wir auch über Konrad Laimer gesprochen. Aktuell gibt es dazu aber nicht viel zu sagen. Warten wir mal die Entwicklung ab und was sich noch tut.“

Unter der Anzeige geht’s weiter

Auch Kahns Gegenüber Oliver Mintzlaff bezog Stellung, bestätigte das „Interesse an Laimer“. Allerdings könne man sich bei RB Leipzig „auch vorstellen, dass wir in ein letztes Vertragsjahr mit ihm gehen. Die Situation ist für uns entspannt. Wir wollen aber zeitnah eine Entscheidung, wie es weitergeht. Es gibt von mir aber kein Basta, weder in die eine noch in die andere Richtung.“

Die Leipziger fordern ein Jahr vor Vertragsende 30 Millionen Euro Ablöse für den 25-jährigen Mittelfeldspieler. Für sieben Millionen hatte man den Österreicher vor fünf Jahren von RB Salzburg verpflichtet.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
„Kein Basta“: Der Stand bei Bayern & Laimer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.