Verhindert Hoeneß am Ende den Lewandowski-Transfer?

Robert Lewandowski kann es nicht fassen
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Für den morgigen Dienstag ist die mit Spannung erwartete Rückkehr von Robert Lewandowski an die Säbener Straße geplant. Die alles entscheidende Frage lautet, wie sich der Pole verhalten wird. Einen Abschied will vor allem ein Funktionär verhindern: Uli Hoeneß.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Hoeneß macht Stimmung gegen Lewandowski-Verkauf

Wie die ‚Bild‘ berichtet, macht der Ex-Präsident und amtierende stellvertretende Vorstandvorsitzende im Hintergrund mobil gegen einen Verkauf des Stürmers. Demzufolge wirbt Hoeneß „weiter für ein klares ‚Nein‘ zu einem Wechsel“.

Laut der Boulevardzeitung hat Hoeneß vor allem großen Einfluss auf Hasan Salihamidzic. Außerdem entscheidet der 70-Jährige bei Millionentransfers nach wie vor mit. Zuletzt hatte sich das „Basta“-Machtwort von Brazzo und Oliver Kahn etwas aufgeweicht.

Hoeneß stellte allerdings erst vor kurzem klar: „So, wie der Stand in München ist, kann sich Barcelona ein weiteres Angebot sparen. Ich entscheide das nicht. Aber die Aussagen des FC Bayern waren eindeutig. Sie besagen, dass Robert den Vertrag in München erfüllen soll.“

Barça wartet auf Antwort

Ein neues Angebot der Katalanen ist ohnehin nicht geplant, vielmehr wartet Barça weiterhin auf die Münchner Antwort auf die bis zu 45 Millionen Euro schwere dritte Offerte. „Wir respektieren den FC Bayern. Sie wissen, dass wir ein Angebot für ihn gemacht haben und wir warten auf eine Antwort. Mal sehen, ob sie positiv ist. Wir schätzen den Einsatz des Spielers“, so Präsident Joan Laporta.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Verhindert Hoeneß am Ende den Lewandowski-Transfer?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.