Tel für 30 Millionen zu Bayern?

Mathys Tel im Einsatz für Frankreich
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Der FC Bayern bereitet ein drittes Angebot für Mathys Tel vor – womöglich das entscheidende im Poker um den französischen U17-Europameister. Nach Informationen der FT-Partnerseite Foot Mercato fordert Stade Rennes insgesamt 30 Millionen Euro. Und in München ist man durchaus bereit, diese Summe auf den Tisch zu legen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Die zweite Offerte, von Rennes abgelehnt, lag noch bei 22,5 Millionen Euro inklusive Boni. Doch die Bayern wollen den 17-jährigen Stürmer unbedingt schon in diesem Sommer aus seinem bis 2024 datierten Vertrag herauskaufen. Aus dem Interesse am jungen Rechtsfuß machen sie an der Säbener Straße kein Geheimnis.

Vorstandsboss Oliver Kahn sagt in der ‚Bild‘: „Tel ist zweifellos ein unglaubliches Talent, aber wir sind ganz entspannt. Wir beobachten weiterhin den Markt und versuchen, den Kader ausgewogen zu halten. Dazu gehören natürlich auch Spieler, die sich noch entwickeln können, wenn ältere Spieler sie an die Hand nehmen.“

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Tel für 30 Millionen zu Bayern?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.