Mit de Ligt: So könnte Bayern spielen

Matthijs de Ligt wird zum FC Bayern wechseln
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

70 Millionen Euro plus Boni ist dem FC Bayern der Transfer von Matthijs de Ligt wert. Völlig klar: Der 22-jährge Innenverteidiger soll einen Stammplatz und eine Führungsrolle in der Elf von Trainer Julian Nagelsmann einnehmen. FT stellt auf: So könnte der deutsche Rekordmeister in der Saison 2022/23 spielen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

4-2-3-1

In der Viererkette käme de Ligt der Platz rechts neben dem bislang teuersten Bayern-Zugang Lucas Hernández zu – ein 150 Millionen schweres Abwehrduo. Flankiert wird die Abwehrzentrale von Ajax-Neuankömmlings Noussair Mazraoui und Alphonso Davies. Als Alternative für hinten links hat man in München übrigens David Raum im Visier.

3-5-2

In der vergangenen Saison spielte Bayern nur selten mit Dreierkette. In der Sommervorbereitung testete Nagelsmann nun bereits mehrfach ein 3-5-2-System, in dem Serge Gnabry und Neuzugang Sadio Mané gemeinsam im Sturm agieren. De Ligt würde wohl den Platz in der Abwehrmitte erhalten.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Mit de Ligt: So könnte Bayern spielen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.