Medien: Bayern schnappt sich Barça-Talent Aznou

In der Jugendakademie La Masia entwickelt der FC Barcelona seine Talente
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Der FC Barcelona muss wohl den Abgang von La Masia-Juwel Adam Aznou verkraften. Laut einem Bericht der ‚Mundo Deportivo‘ wechselt der 15-Jährige zum FC Bayern. Zahlreiche europäische Klubs boten Barças Jugendspieler Aznou deutlich höhere Bezüge als die Katalanen, so die spanische Sportzeitung. Da der Jungspund bereits nächste Woche 16 Jahre alt wird, steht es ihm ab dem 30. Juni frei, ablösefrei zu wechseln.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Ärgster Konkurrent im Werben um den Linksverteidiger war offenbar Borussia Dortmund. Der spanische U16-Nationalspieler mit marokkanischen Wurzeln wurde dem Bericht zufolge auch von Bayer Leverkusen, Juventus Turin und Benfica umworben – den Zuschlag erhalten jedoch scheinbar die Münchner.

Die Offerten aus dem Ausland waren allesamt attraktiver als die von Barcelona, heißt es. Noch bleibt den Katalanen zwar ein wenig Zeit, das Eigengewächs zu binden – allerdings deutet vieles darauf hin, dass die Blaugrana den Verlust eines weiteren hoffnungsvollen Talents wie einst bei Nachwuchsstürmer Iker Bravo (17/Bayer Leverkusen) hinnehmen müssen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Adam Aznou (@adamaznou)

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Medien: Bayern schnappt sich Barça-Talent Aznou

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert