Lewandowski und das erste Mal: Wann glückt das Debüt-Tor?

Lewandowski
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Wer Robert Lewandowski kennt, weiß, wie sehr ihn das nervt. Vier WM-Spiele, null WM-Tore. Sogar einen Elfmeter brachte der Topstar des FC Barcelona beim 0:0 gegen Mexiko nicht im Tor unter.

„Robert ist unser Kapitän. Er ist Stürmer und will natürlich so viele Tore schießen wie möglich. Aber er will vor allem, dass wir als Team gewinnen“, sagte Nationalmannschaftsteamkollege Jan Bednarek vom FC Southampton vor dem zweiten Turnierspiel am Samstag gegen Saudi-Arabien (14.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV) im Education City Stadion von Al-Rajjan.

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo traf bereits bei der fünften Weltmeisterschaft, Lionel Messi verlor zwar zum Auftakt mit Argentinien, aber erzielte zum siebten Mal ein Tor bei einer WM, Kylian Mbappé jubelte mit Frankreich als Torschütze zum WM-Start. Lewandowski war zwar beim Training der Polen der gefragteste Mann für Autogramme und Selfies. Der 34-Jährige wird von den vielen Kindern in polnischen T-Shirts oder Trikots am Absperrgitter auch ohne WM-Tor bewundert. Aber ihm selbst würde es schon viel bedeuten, dass sein Name endlich einmal in einer WM-Torschützenliste erscheint.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Lewandowski und das erste Mal: Wann glückt das Debüt-Tor?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert