Kein Streik: Lewandowski zum Trainingsstart in München

Bayerns Torgarant Robert Lewandowski im Jubel mit Teamkollege Serge Gnabry
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Robert Lewandowski wird trotz seines öffentlich mehrfach artikulierten Wechselwunsches offenbar am morgigen Dienstag in die Saisonvorbereitung des FC Bayern starten. Wie die spanischen ‚Relevo‘-Journalisten Toni Juanmartí und Albert Rogé berichten, wird der Angreifer aus seinem Mallorca-Urlaub zurückkehren und sich der Leistungsdiagnostik an der Säbener Straße unterziehen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Zuletzt hatte die ‚Bild‘ berichtet, dass Lewandowski im „Extremfall den Trainingsstart einfach schwänzen“ könnte oder sich krank meldet. Nun sieht alles danach aus, als plane der 33-Jährige keinen Trainingsstreik.

An Lewandowskis Wechselwunsch hat sich allerdings nichts geändert. Der Pole möchte unbedingt zum FC Barcelona wechseln. Passend dazu bestätigen Juanmartí und Rogé, dass der Nationalspieler den anvisierten Transfer noch immer so schnell wie möglich über die Bühne bringen will.

Streben die Bayern eine schnelle Lösung an?

Dazu passend berichtet Maximilian Koch, dass wohl auch die Bayern eine schnelle Lösung favorisieren. „Möglichst vor der Team-Präsentation am Samstag und US-Reise“, so der Journalist der Münchner ‚Abendzeitung‘.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Kein Streik: Lewandowski zum Trainingsstart in München

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.