Einigung naht: Bayern erhöht Gravenberch-Offerte

Ryan Gravenberch im Ajax-Dress
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

17 Millionen Euro Sockelablöse plus sechs Millionen an möglichen Boni – so lautete das jüngste Angebot des FC Bayern für Ryan Gravenberch. Und eigentlich wollte der Rekordmeister diese Offerte nicht mehr erhöhen. Einen kleinen Schritt in Richtung Ajax Amsterdam haben die Bayern nun aber wohl doch gemacht.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Wie der Journalist Mike Verweij berichtet, sind die Münchner nun bereit, sofort 18 Millionen Euro an den niederländischen Meister zu überweisen. Die Höhe der Boni wird im Gegenzug um eine Million gesenkt. Ajax scheint mit diesen Zahlen zufrieden zu sein, laut Verweij ist eine Einigung in greifbarer Nähe. Bei einem Weiterverkauf würde Amsterdam dann noch einmal 7,5 Prozent der Ablöse erhalten.

FT-Meinung

almostalmost

Der 19-jährige Gravenberch will unbedingt zum FC Bayern und soll dort das zentrale Mittelfeld verstärken. Sein Vertrag bei Ajax läuft 2023 aus, entsprechend ist der Klub unter Verkaufsdruck. In Kürze dürften die Unterschriften trocken sein.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Einigung naht: Bayern erhöht Gravenberch-Offerte

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert