Einigung erzielt: De Ligt wechselt zum FC Bayern

Matthijs de Ligt spielt seit 2019 für Juventus
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Der Poker um Matthijs de Ligt hat ein Ende gefunden. Wie verschiedene deutsche und italienische Medien übereinstimmend berichten, haben der FC Bayern und Juventus Turin sich auf einen Transfer des 22-jährigen Niederländers geeinigt. Ein Angebot der Münchner vom heutigen Sonntag habe zum Durchbruch in den Verhandlungen geführt.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Die Bayern zahlen den Berichten zufolge eine Sockelablöse von 70 Millionen Euro, die erfolgsabhängig noch weiter steigen kann. In den Tagen zuvor hatte Juve noch zwei niedrigere Angebote der Münchner abgelehnt. Auch durch den Verkauf von Starstürmer Robert Lewandowski (33) an den FC Barcelona war der deutsche Rekordmeister nun in der Lage, finanziell noch einmal nachzubessern.

An der Säbener Straße soll de Ligt der neue Abwehrchef werden und einen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Ob der 22-Jährige schon am morgigen Montag mit seinen neuen Teamkollegen zur Saisonvorbereitungstour in die USA aufbrechen wird, ist noch unklar.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Einigung erzielt: De Ligt wechselt zum FC Bayern

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.