Nach West Ham-Offerte: Kostic-Poker wird heißer

Filip Kostic im Training bei Eintracht Frankfurt
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Bei Filip Kostic wird ein Abschied von Eintracht Frankfurt immer konkreter. Nachdem West Ham United bei den Adlern am gestrigen Freitag ein offizielles Angebot von rund 15 Millionen Euro für den Flankenspezialisten einreichte, intensivieren die Londoner nun den Kontakt zum 29-Jährigen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Wie Transfermarkt-Experte Fabrizio Romano berichtet, stehen die Hammers mit der Kostic-Seite in konkreten Verhandlungen, um persönliche Vertragsdetails auszuarbeiten. Bevor die Gespräche in die finale Phase eintreten, will West Ham zunächst den Transfer von US Sassuolos Sturmtank Gianluca Scamacca einfädeln.

Bei den Londonern würde Kostic sein Jahresgehalt wohl deutlich anheben können. Frankfurt hofft nach wie vor auf eine Verlängerung des 2023 auslaufenden Vertrags. Das Angebot der Eintracht würde Kostic mit einem kolportierten Jahresgehalt von fünf Millionen Euro zum Topverdiener machen.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Nach West Ham-Offerte: Kostic-Poker wird heißer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.