Eintracht: Trapp schließt United-Wechsel nicht aus

Kevin Trapp mit der Europa League-Trophäe
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Kevin Trapp hat Stellung zum kolportierten Interesse von Manchester United bezogen. „Ich habe immer schon gesagt: Es ist immer etwas Schönes, wenn sowas kommt. Das ist irgendwo eine schöne Rückmeldung“, sagte der Keeper von Eintracht Frankfurt auf einer Veranstaltung der ‚Sport Bild‘.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Er könne „selbst nichts dazu sagen“, versuchte Trapp, die Sache klein zu halten. Von einem Interesse der Red Devils habe er „nichts gehört“. Die ‚Bild‘ berichtete zuletzt, dass United ein Angebot für den deutschen Nationaltorwart abgegeben hat. Laut ‚kicker‘ soll dieses im hohen einstelligen Millionenbereich liegen. Der Vertrag bei der SGE ist noch knapp zwei Jahre gültig.

„Ich mache mir keine Sorgen“, sagte Trapps Trainer Oliver Glasner bei selbiger Gelegenheit, „ich gehe davon aus, dass Kevin bei uns bleibt.“ Andererseits: „Möglich ist alles bis zum 1. September.“ Dann endet die diesjährige Sommer-Transferperiode. Ein klares Dementi klingt anders.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Eintracht: Trapp schließt United-Wechsel nicht aus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.