Vidovic nicht im Bayern-Kader: Zwei Bundesligisten kämpfen um Leihe

Gabriel Vidovic reckt die Meisterschale in die Luft
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

„Von Gabi halte ich unfassbar viel, er ist einer der talentiertesten Spieler in Deutschland auf seiner Position“, lobte Julian Nagelsmann seinen Schützling Gabriel Vidovic zuletzt öffentlich. Das Problem: Die Konkurrenz in der Offensive ist beim FC Bayern zu groß für den 18-Jährigen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Deshalb soll Vidovic verliehen werden. Schon lange wird der passende Klub gesucht, nun kommt Bewegung in die Personalie. Wie der ‚kicker‘ berichtet, steht Vidovic heute nicht im Spieltagskader gegen Borussia Mönchengladbach, damit er seine Zukunft klären kann. Bewerber gibt es viele.

Da ist zum einen die Borussia selbst. Laut der ‚Bild‘ wollten die Fohlen den Kroaten aber mit Kaufoption leihen, was die Bayern ausschlugen. Mit Hertha BSC ist zudem noch ein weiterer Bundesligist im Rennen. Außerdem interessiert: Der 1. FC Nürnberg, Jahn Regensburg, Vitesse Arnheim, der FC Groningen, Swansea City und zwei belgische Vereine.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Vidovic nicht im Bayern-Kader: Zwei Bundesligisten kämpfen um Leihe

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.