M’gladbach: Virkus kündigt Gespräche an

Breel Embolo bejubelt einen Treffer
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Bei Borussia Mönchengladbach könnten nun zeitnah Entscheidungen über Verlängerungen und Abgänge folgen. „Die Spieler sind nun wieder da, wir werden mit allen sprechen“, äußert sich Sportdirektor Roland Virkus im Gespräch mit der ‚Rheinischen Post‘. Zu den Gerüchten um ein vorliegendes Angebot der AS Monaco für Breel Embolo sagt der 55-Jährige, „Es ist klar, dass etwas kommen kann, aber aktuell liegen uns keine Anfragen vor. Wenn es Begehrlichkeiten gibt, muss man offen darüber sprechen und sie dann professionell abarbeiten, um Lösungen zu finden, die für alle gut sind.“

Unter der Anzeige geht’s weiter

Bisher verhielt sich die Borussia eher zurückhaltender, weil mit vielen Spielern aufgrund der Nationalmannschafts-Reisen noch nicht persönlich gesprochen werden konnte. Auf der Zugangsseite befinden sich bisher mit Ko Itakura (25) und Oscar Fraulo (18) bislang nur zwei Spieler. Die Borussia ist auf Transfererlöse angewiesen, um nochmal tätig zu werden.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
M’gladbach: Virkus kündigt Gespräche an

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.