M‘gladbach: Sommer deutet Verlängerung an

Yann Sommer geht bei den Fohlen in sein letztes Vertragsjahr
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Am gestrigen Samstag unterstrich Torhüter Yann Sommer (33) gegen den FC Bayern (1:1) einmal mehr seinen Wert für Borussia Mönchengladbach. Mit glänzenden Paraden war der Schweizer maßgeblich daran beteiligt, dass die Fohlenelf einen wichtigen Punkt gegen den Ligakrösus aus München mitnahm. Das soll auch in Zukunft der Fall sein.

Unter der Anzeige geht’s weiter

In Gladbach ist man bemüht, den 2023 auslaufenden Vertrag des Schlussmanns zeitnah auszudehnen. Auch Sommer scheint einer weiteren Zusammenarbeit nicht abgeneigt zu sein. „Jetzt setzen wir uns zusammen in den nächsten Tagen, und dann werden wir informieren, wenn es etwas zu informieren gibt“, gab der Keeper bei ‚Sky‘ am Samstag nach dem Spiel gegen die Bayern zu Protokoll.

Zuletzt wurde Sommer auch mit einem Abgang in Verbindung gebracht. Die Tatsache, dass der Torhüter in sein letztes Vertragsjahr geht, weckte Begehrlichkeiten bei so manchem europäischen Klub. So soll der OGC Nizza, bei dem der ehemalige Gladbach-Coach Lucien Favre auf dem Trainerstuhl sitzt, Interesse angemeldet haben. Auch bei Manchester United befasste man sich dem Vernehmen nach mit dem verlässlichen Torhüter.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
M‘gladbach: Sommer deutet Verlängerung an

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.