M’gladbach nimmt Fulgini-Fährte wieder auf

Angelo Fulgini geht bei Angers in sein letztes Vertragsjahr
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Angelo Fulgini ist nach wie vor ein Thema bei Borussia Mönchengladbach. Schon im Januar hatten die Fohlen die Fühler nach dem 25-jährigen Mittelfeldspieler ausgestreckt – damals befand sich der Transfer zum Ende des Wechselfensters auf der Zielgeraden. Letztlich kam der Deal jedoch nicht zustande.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Dieser könnte nun im zweiten Anlauf mit einem halben Jahr Verspätung stattfinden. Wie die ‚L’Équipe‘ berichtet, nahm die Borussia jüngst erneut Kontakt zum Franzosen auf. Sein Klub SCO Angers stellte Fulgini jüngst für Verhandlungen vom Trainingslager frei. Ein Jahr vor Vertragsende ist der Rechtsfuß ein Verkaufskandidat und hat die Wechselfreigabe.

Neben dem Bundesligisten buhlen auch der OSC Lille sowie die Glasgow Rangers um den Spielmacher. Die Schotten blitzten dem Bericht zufolge jedoch mit mehreren Angeboten bei Angers ab. Im Januar war von einer Ablöse zwischen zehn und zwölf Millionen Euro die Rede.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
M’gladbach nimmt Fulgini-Fährte wieder auf

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.