Medien: Eberl verhandelt mit RB Leipzig – ‚Bild‘ berichtet von Absage

Max Eberl zu seiner Zeit als Sportdirektor bei Borussia Mönchengladabch
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Max Eberl könnte zum neuen Manager von RB Leipzig werden. Wie ‚Sky‘ berichtet, befindet sich der Bundesliga-Klub in intensiven Gesprächen mit dem 48-Jährigen. Die Verhandlungen seien weit fortgeschritten, Eberl könne sich ein Engagement in Leipzig gut vorstellen. Unterschrieben sei aber noch nichts, auch andere Klubs zeigen Interesse.

Unter der Anzeige geht’s weiter

RB ist jedoch offenbar deutlicher Favorit. Bei den Sachsen ist der Posten des Sportdirektors bereits schon längerer Zeit vakant. Eberl würde laut ‚Sky‘ bei RB aber sogar das Amt des Geschäftsführers Sport übernehmen – ein Wunsch des 48-Jährigen, den die Leipziger gern erfüllen möchten. Klubchef Oliver Mintzlaff habe dies Eberl bereits zugesichert.

Comeback im Januar?

Unklar ist, wann der ehemalige Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach bei den Sachsen übernehmen würde. Dem Bericht zufolge möchte er seine aktuelle Auszeit noch bis zum Ende des Kalenderjahres fortführen. Folglich wäre der 48-Jährige ab Januar 2023 bereit, sein Amt bei RB anzutreten.

Eberl war im Januar diesen Jahres von seinem Posten in Mönchengladbach zurückgetreten und begründete dies mit mentaler Erschöpfung. Seitdem hat er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Update (17:12 Uhr): Die Berichterstattung wird widersprüchlich. Laut ‚Bild‘ wird Eberl nicht der neue Sportchef von RB. Zwar habe es zwei Gespräche zwischen dem Ex-Gladbacher und Oliver Mintzlaff gegeben, Eberl habe Leipzig aber abgesagt. Er könne sich nicht vorstellen, so schnell wieder ins Fußball-Geschäft zurückzukehren. RB wolle nun im Herbst einen neuen Sportchef vorstellen, der aus dem Ausland kommen soll.

Update (17:51 Uhr): Die ‚Bild‘ hat ihren Artikel jetzt angepasst. Sie schreibt nun, dass Eberl RB „zunächst“ abgesagt hat. Er werde nicht als Manager in die neue Saison gehen, im Winter könnte das Thema aber heiß werden.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Medien: Eberl verhandelt mit RB Leipzig – ‚Bild‘ berichtet von Absage

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.