Hofmann und Plea besitzen Ausstiegsklauseln

Jonas Hofmann am 1. Bundesliga-Spieltag
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Nur wenige trauten Roland Virkus bei Borussia Mönchengladbach zu, die Fußstapfen von Max Eberl ausfüllen zu können. Im kommenden Jahr könnte es aber zu schmerzhaften Situationen kommen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, musste Virkus bei den Vertragsverhandlungen mit Jonas Hofmann (30) und Alassane Plea (29) einen großen Wermutstropfen hinnehmen. Das Duo sicherte sich Ausstiegsklauseln, die bereits nach der laufenden Saison greifen.

Automatische Verlängerung

Laut der Sportzeitung können Hofmann und Plea den Niederrhein für „etwas mehr als zehn Millionen Euro“ verlassen. Die Arbeitspapiere erhalten aber auch weitere Vereinbarungen. So laufen die Kontrakte bis 2025, sollten beide über die gesamte Vertragslaufzeit aber eine gewisse Anzahl an Spielen bestreiten, verlängern sich die Engagements jeweils bis 2026.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Hofmann und Plea besitzen Ausstiegsklauseln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.