Spanier berichten: BVB will Haller-Ersatz aus Serie A

Giovanni Simeone im Trikot von Hellas
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Sebastian Kehl kündigte bereits an, dass man Optionen auf dem Transfermarkt prüft, um auf die schwerwiegende Diagnose bei Sébastien Haller zu reagieren. Zuletzt wurde Anthony Modeste vom 1. FC Köln heiß gehandelt, nun scheint jedoch ein Kandidat aus der Serie A im Rennen vorn zu liegen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Nach Informationen der ‚Marca‘ soll Giovanni Simeone von Hellas Verona auf der Liste der Dortmunder ganz oben stehen. Der 27-jährige Sohn von Atlético-Trainer Diego Simeone steht aktuell bis 2026 bei Hellas Verona unter Vertrag.

Nach einem Jahr Leihe von Cagliari Calcio wurde erst kürzlich die vereinbarte Kaufoption in Höhe von 10,5 Millionen Euro ausgelöst. Die Borussia müsste für den Argentinier dementsprechend etwas tiefer in die Tasche greifen.

Reise nach Italien geplant

Die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben werden am Donnerstag nach Verona reisen, um die Verhandlungen mit Hellas persönlich zu führen, so die spanische Tageszeitung. Dann soll dem Bericht zufolge auch schon Nägel mit Köpfen gemacht werden – der BVB will den Kauf vor Ort abschließen, heißt es.

Konkurrenten im Windschatten

Doch nicht nur der Bundesligist hat ein Auge auf den Stürmer geworfen. Auch Juventus Turin und der FC Sevilla sollen angeblich großes Interesse an der Verpflichtung des fünffachen Nationalspielers haben. Der BVB habe aber klar die Nase vorn, so die ‚Marca‘.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Spanier berichten: BVB will Haller-Ersatz aus Serie A

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.