Modeste verliert FC-Trainervertrag

Anthony Modeste spielt seit Herbst 2018 wieder in Köln
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Mit dem Wechsel zu Borussia Dortmund kann sich Anthony Modeste eine Trainer-Tätigkeit beim 1. FC Köln abschminken. Wie die ‚Bild‘ berichtet, wird der mit den Geißböcken ausgehandelte, über fünf Jahre gültige Anschlussvertrag als Stürmer-Trainer durch den Transfer hinfällig.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Für Modeste aber offenbar kein allzu großes Übel, denn die Stelle wäre laut ‚Bild‘ nicht besonders hoch dotiert gewesen. Entsprechend war diese Perspektive für den 34-jährigen Torjäger kein Grund, in der Domstadt zu bleiben. Beim BVB soll Modeste in den kommenden Monaten den an Hodenkrebs erkrankten Sébastien Haller (28) vertreten.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Modeste verliert FC-Trainervertrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.