Modeste: „Bin nicht wegen des Geldes gegangen“

Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Anthony Modeste (34) wehrt sich gegen die Stimmen, die finanzielle Beweggründe für seinen Wechsel zu Borussia Dortmund nennen. „Wie viele vielleicht denken, gehe ich nicht wegen des Geldes. Ich habe große Angebote aus den Golfländern abgelehnt“, nimmt Modeste via Instagram Stellung.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Der Stürmer, für den der BVB fünf Millionen Euro Ablöse nach Köln überweist, betont: „Ich hatte schon immer den Traum, die Champions League zu erleben, und diese Gelegenheit hat sich mir jetzt geboten. Ich glaube nicht, dass sie noch einmal kommen wird.“ Modeste hat in Dortmund einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben, sein Gehalt soll bis zu sechs Millionen Euro betragen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Anthony Modeste 🤓 (@anthonymodeste27)

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Modeste: „Bin nicht wegen des Geldes gegangen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.