Hitz verkündet BVB-Abschied

Marwin Hitz beim Warmup
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Bereits nach dem Spitzenspiel gegen den FC Bayern (1:3) hatte Marwin Hitz durchblicken lassen, dass er das Kapitel Borussia Dortmund trotz eines bis 2023 gültigen Vertrags beenden wird. Nun wird der Ersatzkeeper deutlicher.

Unter der Anzeige geht’s weiter

„Auch wenn es mir nicht leicht gefallen ist, habe ich mich dazu entschieden, eine neue Herausforderung anzunehmen“, kündigt der Keeper via Instagram an, „ich bin sehr dankbar für die Zeit, die Erfahrungen, die Erfolge und vor allem die Spiele vor euch Fans im Signal Iduna Park. Danke an jeden Borussen für die Unterstützung in guten wie in schlechten Zeiten.“

2018 war Hitz vom FC Augsburg nach Dortmund gewechselt. Hinter seinen Landsmännern Roman Bürki und Gregor Kobel war der 34-Jährige aber meistens nur die Nummer zwei. Wohin es den Routinier nun zieht, ist offen. Angeblich soll sich der FC Basel sowie der FC Augsburg mit Hitz beschäftigen.

Update (11:48 Uhr): Mittlerweile hat auch der BVB den Torwart per Twitter verabschiedet. Die offizielle Verabschiedung soll vor dem heutigen Spiel gegen Hertha BSC (15:30 Uhr) erfolgen.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Hitz verkündet BVB-Abschied

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert