BVB: Neue Gerüchte um Dest

Sergiño Dest in der Saisonvorbereitung
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Marius Wolf war beim 3:1-Erfolg am Freitag gegen den SC Freiburg einer der Garanten für die Wende. Seine Halbzeit-Einwechslung für Thomas Meunier brachte viel Schwung. Ob dieser starke Auftritt so etwas wie das Ende der Dortmunder Rechtsverteidiger-Misere beschreiben wird, sei aber mal dahingestellt.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Die US-amerikanische Ausgabe der Sportzeitung ‚as‘ bringt Sergiño Dest ein weiteres Mal beim BVB ins Spiel. Schon vor geraumer Zeit wurde der heute 21-Jährige beim BVB gehandelt, letztlich zerschlug sich aber ein Transfer.

Nun ist die Möglichkeit auf einen Barça-Abschied größer denn je. Am gestrigen Samstag kam Dest beim 0:0 zum Liga-Auftakt gegen Rayo Vallecano nicht zum Einsatz. Hinten rechts agierte der gelernte Innenverteidiger Ronald Araújo – und auch Sergi Roberto steht in der Hierarchie deutlich vor Dest.

FT-Meinung

plausibleplausible

Die ‚as‘ nennt außerdem Manchester United, Betis Sevilla und den FC Valencia als Interessenten an dem technisch versierten Rechtsverteidiger. Eine Tendenz ist bis dato nicht erkennbar. Sollte man die Personalie bei Borussia Dortmund verfolgen, stünden die Chancen sicherlich nicht schlecht. Vieles hängt wohl davon ab, ob man die mittelfristige Zukunft mit Wolf und Meunier plant.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
BVB: Neue Gerüchte um Dest

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert