BVB hatte Interesse an Tuta

Tuta im Eintracht-Training
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Mit der Vertragsverlängerung bei Eintracht Frankfurt hat sich Tuta offenbar auch gegen das Interesse von Borussia Dortmund entschieden. Wie das brasilianische Onlineportal ‚UOL‘ berichtet, stand der Brasilianer beim BVB auf dem Wunschzettel. Der 22-Jährige verlängerte aber am gestrigen Dienstag seinen Vertrag beim Europa League-Finalisten bis 2026.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Zuvor hatten die Schwarz-Gelben bereits Wunschspieler Nico Schlotterbeck beim SC Freiburg losgeeist. Womöglich war Tuta die Alternative, hätte sich Schlotterbeck doch für einen anderen Klub wie beispielsweise den FC Bayern entschieden. Wie ‚UOL‘ weiter berichtet, hat die Eintracht im Zuge der Verlängerung dem FC São Paulo auch die Weiterverkaufsbeteiligung abgekauft. Dem Vernehmen nach fließen 1,5 Millionen Euro an Tutas Ausbildungsklub.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
BVB hatte Interesse an Tuta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert