BVB-Ende: Zagadous Plan für die Zukunft

Dan-Axel Zagadou weiß noch nicht, wo er seine Karriere nach der Trennung von Borussia Dortmund fortsetzen wird. „Ich habe nicht unbedingt eine Präferenz. […] Das Wichtigste für mich ist es, zu spielen.

Sein Vertrag läuft aus: Dan-Axel Zagadou
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Dan-Axel Zagadou weiß noch nicht, wo er seine Karriere nach der Trennung von Borussia Dortmund fortsetzen wird. „Ich habe nicht unbedingt eine Präferenz. […] Das Wichtigste für mich ist es, zu spielen. Ich hoffe, dass ich in Europa bleiben kann“, äußert sich Zagadou gegenüber ‚beIN Sports‘, „ich werde mit meinem Umfeld und meinen Berater sehen, was auf dem Tisch liegt und dann werden wir alle zusammen die richtige Entscheidung treffen.“

Unter der Anzeige geht’s weiter

Zagadou war 2017 von Paris St. Germain nach Dortmund gekommen. Eine Rückkehr in die Ligue 1 kann sich der französische Innenverteidiger „natürlich“ vorstellen: „Ich bin sehr jung ins Ausland gegangen, also würde es mir gut tun, nach Frankreich zurückzukehren“ Der 22-Jährige sagt: „Alles ist möglich, ich stelle mir keine Schranken auf.“

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
BVB-Ende: Zagadous Plan für die Zukunft

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert