Barcelonas Masip weigert sich, Messi oder Haaland auszuschließen

Barcelona's Masip refuses to rule out Messi or Haaland
Barcelona's Masip refuses to rule out Messi or Haaland
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Barcelona ist entschlossen, Erling Haaland aus den Klauen von Real Madrid herauszuhalten und sieht einen Deal für den Stürmer von Borussia Dortmund als „schwierig, aber nicht unmöglich“ an.

Die Zeichen stehen darauf, dass Haaland Borussia Dortmund am Ende der Saison verlässt, wobei Barcelona, Madrid und Manchester City alle daran interessiert sind, den norwegischen Stürmer zu verpflichten.

Es gibt das besorgniserregende potenzielle Szenario für Barcelona, dass Madrid Kylian Mbappe sowie Haaland verpflichtet, um die Angriffsoptionen zu verstärken, zu denen bereits Karim Benzema und Vinicius Junior gehören.

Angesichts der finanziellen Auswirkungen solcher Deals könnte es über Madrids Möglichkeiten hinausgehen, sowohl den gefragten Frontmann ins Santiago Bernabeu zu locken, als auch Barcelona muss herausfinden, was sie sich selbst leisten können.

Finanzielle Probleme im Camp Nou haben dazu geführt, dass der Verein auf dem Transfermarkt vorsichtig vorgehen musste, obwohl Cheftrainer Xavi mit Ferran Torres, Pierre-Emerick Aubameyang und Adama Traore verstärkt werden konnte.

Im Radio von Cadena Ser sagte der Berater von Barcelonas Präsident Joan Laporta, Enric Masip, auch, es sei nicht ausgeschlossen, dass Lionel Messi als Spieler in den Verein zurückkehren könnte. Rekordkapitän Messi wurde letzten Sommer gezwungen, als Barcelona erkannte, dass sie es sich nicht leisten konnten, ihn zu registrieren.

Masip sagte über mögliche Transferbewegungen: „Die Verpflichtung von Haaland ist schwierig, aber nicht unmöglich. Viele Umstände müssen erfüllt sein, um ihn unterschreiben zu können. Der Verein sucht trotz der wirtschaftlichen Situation nach Formeln, um weiterhin Neuverpflichtungen zu tätigen.

Köln, Deutschland – 20. März: Erling Haaland von Borussia Dortmund

Köln, deutschland – 20. März: Erling Haaland von Borussia DortmundDean MouhtaropoulosGetty Images

„Ich beziehe mich auf die Worte des Präsidenten: Der Verein ist in der Lage, unterschreiben zu können, aber offensichtlich muss es Bewegungen geben. Damit jemand kommt, muss jemand gehen.

„Das liegt in den Händen des technischen Sekretariats und später gibt es den wirtschaftlichen Teil. Apropos Haaland, er ist ein Spieler mit enormer Qualität und eine echte ‚9‘. Fußballerisch ist er ein Spieler, der in jeder großen Mannschaft immer interessant wäre.“

Masip fügte laut Mundo Deportivo hinzu: „Ich würde es vorziehen, wenn Mbappe und Haaland in Madrid nicht zusammenkommen.“

Seit dem Tag von Haalands Dortmunder Debüt am 18. Januar 2020 hat der in Leeds geborene Stürmer in 82 Klubspielen über alle Wettbewerbe hinweg 80 Tore erzielt und ist damit der zweite unter den Spielern aus den fünf besten europäischen Ligen (Premier League, Bundesliga, Ligue 1, LaLiga, Serie A).

Nur Robert Lewandowski (118 Tore in 99 Spielen für Bayern München) hat mehr geschafft, mit Haaland drei vor Mbappe und fünf vor Cristiano Ronaldo.

Messi belegt mit 60 Toren in 97 Spielen den achten Platz auf dieser Liste, während er im gleichen Zeitraum auch den dritten Platz für Vorlagen belegt (38 – nur von Bruno Fernandes 39 und Thomas Müllers 51 geschlagen) und mehr als jeder andere ins Holz geschlagen hat (27 Mal).
Messi zurück im Camp Nou?

In Bezug auf eine mögliche Rückkehr von Messi sagte Masip: „Nichts ist unmöglich, aber es gab keine Zwinker als solche vom Verein.“

Messi durchlebt eine schwierige erste Saison bei Paris Saint-Germain und hat nur zwei Tore in der Ligue 1 für den französischen Tabellenführer erzielt. Der Argentinier erzielte für Barcelona einen Rekord von 672 Toren.

Fußball Fußball – Ligue 1 – Paris St. Germain gegen Bordeaux – Prinzenpark, Paris, Frankreich – 13. März 2022 Lionel Messi von Paris St. Germain während des Aufwärmens vor dem Spiel reuters / Benoit Tessier

Fußball Fußball – Ligue 1 – Paris St. Germain gegen Bordeaux – Prinzenpark, Paris, Frankreich – 13. März 2022 Lionel Messi von Paris St. Germain während des Aufwärmens vor dem Spiel reuters / Benoit Tessierbenoit Tessierreuters

Er unterschrieb im August 2021 einen Zweijahresvertrag bei PSG mit einer Option auf ein drittes Jahr.

Haaland scheint eine wahrscheinlichere Akquisition für Barcelona zu sein als Messi, obwohl sich die Melodie des Clubs regelmäßig zu ändern scheint, wenn es um den produktiven Dortmunder Frontmann geht.

Laporta Anfang dieses Monats schien die Erwartung eines solchen Deals angesichts der hohen Kosten zu dämpfen.

„Selbst wenn wir die beste wirtschaftliche Situation hätten, gibt es Operationen, die wir nicht durchführen würden“, sagte Laporta gegenüber Esport3.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Barcelonas Masip weigert sich, Messi oder Haaland auszuschließen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.