Rolfes: Verlängerungen ein Zeichen für Bayer 04

Simon Rolfes ist Sportchef bei Bayer-Leverkusen
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Simon Rolfes ist froh, dass die Topspieler der Mannschaft über den Sommer hinaus bei Bayer Leverkusen bleiben werden. „Mir ist wichtig, dass die Vertragsverlängerungen von Patrik und Flo sowie die Tatsache, dass auch Moussa Diaby bleibt, wichtige Signale an die Mannschaft, das Trainerteam, den Verein und gerade auch an die Fans sind. Dass wir wieder angreifen und am besten noch besser abschneiden wollen als in der Vorsaison, versteht sich von selbst“, so der Geschäftsführer Sport der Werkself im Interview mit dem ‚Sportbuzzer‘.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Die Saisonpremiere der Leverkusener ging der Verlängerungen zum Trotz aber erst einmal gehörig schief. Mit 3:4 schied man im DFB-Pokal gegen Drittliga-Aufsteiger SV Elversberg aus. Rolfes: „Das Ergebnis und auch die Art und Weise, wie wir gespielt haben, waren schlicht enttäuschend. Wir haben mit der Mannschaft deutlich angesprochen, was nicht funktioniert hat, und sehr klargemacht, dass es so nicht geht. Wir haben aber auch nach vorne geschaut. Die Bundesliga und bald auch die Champions League bieten große Chancen, wieder Erfolge zu feiern.“

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Rolfes: Verlängerungen ein Zeichen für Bayer 04

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.