Paukenschlag: Bayer-Angebot für Marcelo

Marcelo im Trikot von Real Madrid
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Auf der Zielgeraden des Transfermarkts mobilisiert Bayer Leverkusen noch einmal alle Kräfte. Wie FT erfuhr, haben die so katastrophal in die Saison gestarteten Rheinländer ein Angebot für den ehemaligen Real-Star Marcelo eingereicht.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Seinen auslaufenden Vertrag bei den Königlichen hatte der 34-jährige Linksverteidiger nicht verlängert, sodass er seit Anfang Juli ablösefrei zu haben ist. Dementsprechend stehen die Leverkusener mit ihrem Interesse nicht alleine. Auch der OGC Nizza und der AC Monza versuchen ihr Glück.

Was passiert mit Bakker & Sinkgraven?

Voraussetzung für den spektakulären Marcelo-Deal wäre, dass Bayer noch einen seiner Linksverteidiger abgibt. An Mitchel Bakker (22) zeigen Klubs aus England Interesse, wirklich konkret ist das Werben bis dato allerdings nicht. Der andere Kandidat für einen Abgang heißt Daley Sinkgraven (27). Lose Anfragen für den Niederländer liegen vor, der aktuelle Tabellen-17. ist ab einer Summe von drei Millionen Euro gesprächsbereit.

In den kommenden Tagen sollte sich die Personalie weiter konkretisieren, auch wenn Marcelo als vertragsloser Spieler theoretisch noch bis Ende Januar in Leverkusen unterschreiben könnte. Wesentlich knapper ist die Zeit für die Personalien Bakker und Sinkgraven, weil der Transfermarkt in fast allen europäischen Ligen am kommenden Donnerstag (1. September) schließt.

Sollten bis dahin noch Marcelo und auch der umworbene Callum Hudson-Odoi (21) kommen, hätte der Bayer-Kader noch einmal deutlich an Qualität gewonnen.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Paukenschlag: Bayer-Angebot für Marcelo

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.