Monster-Gruppe für Bayern – weitere deutsche Klubs mit machbaren Aufgaben

Die CL-Auslosung
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Es gibt ein schnelles Wiedersehen mit Robert Lewandowski. In der Gruppe C trifft der FC Bayern ausgerechnet auf den FC Barcelona, zu dem der Pole nach langen Querelen in diesem Sommer gewechselt war. Zu tun bekommt es der deutsche Rekordmeister außerdem mit Inter Mailand und dem tschechischen Vertreter Viktoria Pilsen, der voraussichtlich als Punktelieferant dienen wird.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Auf dem Papier wesentlich leichter sind die Gruppen der anderen deutschen Vertreter. Bayer Leverkusen trifft in Gruppe B auf den FC Porto, Atlético Madrid und den FC Brügge. Die Chancen auf ein Weiterkommen sind also gegeben.

Ähnliches gilt für Eintracht Frankfurt. Der Europa League-Sieger bekommt es in Gruppe D mit ausnahmslos attraktiven, aber nicht übermächtigen Gegnern zu tun. Tottenham Hotspur, Sporting Lissabon und Olympique Marseille heißen die Gegner.

Für Borussia Dortmund geht es in Gruppe G gegen Mitfavorit Manchester City mit Erling Haaland. Der FC Sevilla und vor allem der FC Kopenhagen sind aber machbare Gegner.

In Gruppe F muss RB Leipzig unter anderem gegen Vorjahressieger Real Madrid ran. Ähnlich wie beim BVB warten darüber hinaus mit Celtic Glasgow und Shakhtar Donetsk zwei vermeintlich leichtere Lose.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Monster-Gruppe für Bayern – weitere deutsche Klubs mit machbaren Aufgaben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.