Bericht: Auch Real mischt bei Bayer-Talent Bravo mit

Iker Bravo im Testspiel-Einsatz für Bayer Leverkusen
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Iker Bravo von Bayer Leverkusen hat die Aufmerksamkeit der nächsten spanischen Branchengröße erregt. Laut dem spanischen Journalisten Ramón Álvarez de Mon zeigt auch Real Madrid Interesse am 17-jährigen Stürmer der Werkself.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Bravo stand laut spanischen Medienberichten eigentlich schon vor dem Wechsel zu Reals Lokalrivalen Atlético, ganz so weit ist es aber offenbar noch nicht. Laut ‚kicker‘ ist noch offen, ob sich der spanische U19-Nationalspieler tatsächlich den Rojiblancos anschließen wird.

Integrationsprobleme

Noch gebe es Unklarheit über die Modalitäten eines Klubwechsels. Aktuell werde noch nach einem Transfermodell gesucht, von dem alle Seiten profitieren. Eine Leihe mit Kaufoption samt Rückkaufoption wird vom ‚kicker‘ ins Spiel gebracht. „Mal sehen, wie eine Konstellation aussehen könnte“, wird Bayers Geschäftsführer Sport Simon Rolfes hierzu zitiert.

Die Leverkusener möchten offenbar den Zugriff auf Bravo, den man sportlich als großes Talent betrachtet, nicht vollends verlieren. Abseits des Platzes hat der 17-Jährige aber mit Problemen zu kämpfen, weshalb ein Wechsel zurück in die Heimat wohl überhaupt erst zum Thema wurde. „Er tut sich mit der Integration etwas schwer“, gibt auch Rolfes zu.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Bericht: Auch Real mischt bei Bayer-Talent Bravo mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.