Bayer 04: Paulinho zum Spottpreis weg?

Paulinho brüllt seine Freude heraus
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Stolze 18,5 Millionen Euro zahlte Bayer Leverkusen vor vier Jahren dem brasilianischen Erstligisten Vasco da Gama für die Dienste des damals knapp 18-jährigen Paulinho. Auch verletzungsbedingt folgten vergleichsweise bescheidene 60 Pflichtspiel-Einsätze, sieben Tore und vier Vorlagen.

Unter der Anzeige geht’s weiter

Von einer Wertsteigerung kann da keine Rede sein, auch wenn Paulinho auf seine statistisch beste Saison (31 Partien, vier Tore, drei Vorlagen) unterm Bayerkreuz zurückblickt. Da obendrein der Vertrag nur noch ein Jahr gültig ist, verzichtet Leverkusen laut ‚UOL Esporte‘ auf hochtrabende Ablöseforderungen.

Demzufolge würden sich die Bayer-Bosse sogar schon mit einer Summe von unter fünf Millionen Euro für den inzwischen 22-jährigen Flügelstürmer zufriedengeben. Wo auch immer sich die Summe am Ende genau einpendeln wird, ein herbes Verlustgeschäft ist in Paulinhos Fall wohl unvermeidlich.

Markt ist vorhanden

Wie ‚UOL Esporte‘ weiter berichtet, würde der oft glücklos agierende Rechtsfuß am liebsten in Europa bleiben. Klubs aus Spanien, England und Italien sollen ihn auf dem Radar haben. Dasselbe gelte für die brasilianischen Erstligisten Atlético Mineiro und Palmeiras. Ein offizielles Angebot liege allerdings noch nicht vor.

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Bayer 04: Paulinho zum Spottpreis weg?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.