Aston-Villa-Torwart Robin Olsen bei Platzsturm von Fans attackiert

Aston-Villa-Torwart Robin Olsen wurde nach Abpfiff von Manchester-City-Fans attackiert.
Teilen

Diesen Beitrag Teilen

veya linki kopyala

Nach dem Gewinn der Premier League durch ein 3:2 gegen Aston Villa hat sich Fußballmeister Manchester City am Sonntag beim gegnerischen Team für das Verhalten seiner Fans entschuldigt. Als es nach dem Abpfiff zum Platzsturm kam, sollen Anhänger der Cityzens Villa-Torwart Robin Olsen tätlich angegriffen haben.

„Manchester City möchte sich aufrichtig bei Robin Olsen entschuldigen“, hieß es in einer offiziellen Mitteilung. „Der Club hat sofort eine Untersuchung eingeleitet und wird den Verantwortlichen, sobald er identifiziert ist, mit einem unbegrenzten Stadionverbot belegen.“

Aston Villa äußerte sich zunächst nicht zu dem Vorfall. Das von Liverpool-Ikone Steve Gerrard trainierte Team hatte bei Man City zunächst mit 2:0 geführt, bevor City die Partie drehte und sich damit den vierten Meistertitel in fünf Jahren sicherte. (dpa)

0
k_nstler
Künstler
0
gro_artig
Großartig
0
hmmmm
Hmmmm
0
ich_kann_nicht_sehen
ich kann nicht sehen
0
lustig
lustig
0
er_ist_traurig_
Er ist traurig.
0
vooov
Vooov
0
gib_geduld
Gib Geduld
0
wie_schei_e
Wie Scheiße
Aston-Villa-Torwart Robin Olsen bei Platzsturm von Fans attackiert

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert